Globales Track-Debüt für den neuen McLaren Senna GTR für das 77. Goodwood Members' Meeting bestätigt

29 Mär. 2019

  • McLaren Automotive's bisher extremstes Track-Fahrzeug wird am Samstag, den 6. April, in Goodwood sein öffentliches Debüt geben
  • Der neue GTR wird eine Streckenparade der McLaren Ultimate Series leiten, die zum ersten Mal mit dem legendären McLaren F1, präsentiert durch den berühmten XP5-Prototypen, zusammenkommt
  • Nur 75 McLaren Senna GTRs werden nach Kundenwunsch gebaut, der Preis liegt bei 1,1 Millionen Pfund plus Steuern - und alle sind verkauft

Der neue McLaren Senna GTR, das bisher extremste Track-Fahrzeug von McLaren Automotive und sein neuestes Modell der Ultimate Series, wird am Samstag, den 6. April, auf der 77. Goodwood Members' Meeting sein Weltpremiere feiern.

Der endgültige Prototyp des McLaren Senna GTR, der erstmals 2018 auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf mit einer Konzeptversion vorgestellt wurde, wird an dem historischen Goodwood Motor Circuit an der Spitze einer ganz besonderen Feierstunde für McLaren-Fahrzeuge teilnehmen. Mit einem McLaren P1™ GTR, einem McLaren P1™ und einem straßentauglichen McLaren Senna neben dem neuen GTR wird die Trackparade auch den berühmten McLaren F1 XP5 Prototyp beinhalten. Der XP5 hielt mehrere Jahre lang den Weltrekord für den schnellsten Serien-Straßenfahrzeug und wird zum ersten Mal zu seinen Nachkommen der McLaren Ultimate Series des 21. Jahrhunderts hinzukommen.

Frei von den Einschränkungen der Straßenfahrzeuggesetzgebung und der Wettbewerbsregeln im Motorsport, bringt der reinrassige McLaren Senna GTR die Leistungsfähigkeit des Rennstreckenfahrzeugs auf ein völlig neues Niveau. Mit 825 PS und einem Drehmoment von 800 Nm , das von seinem 4,0-Liter-Doppelturbomotor mit V8-Aufladung und einem leichtesten Trockengewicht von 1.188 kg bereitgestellt wird, verfügt der neue GTR über ein erstaunliches Leistungs-/Gewichtsverhältnis von 694 PS pro Tonne. In Kombination mit aerodynamischem Abtrieb von mehr als 1.000 kg und dem Fahrwerk aus dem McLaren GT3-Rennprogramm stellt dies sicher, dass der neue McLaren Senna GTR der ultimative Ausdruck von Fahrleistung und Fahrfreude auf der Rennstrecke ist.

Die ersten der 75 Kunden, die sich einen McLaren Senna GTR gesichert haben - alle Autos wurden kurz nach der Genfer Premiere des Konzepts zu Preisen von 1,1 Mio. £ zuzüglich Steuern verkauft - sollen im September dieses Jahres ihre Autos erhalten.

Das dynamische Debüt des neuen McLaren Senna GTR erfolgt 12 Monate nach dem Startschuss der ursprünglichen McLaren Senna beim 76. Goodwood Members' Meeting und nur wenige Tage nach der Bestätigung, dass der einzigartige LEGO® McLaren Senna, der aus fast 500.000 LEGO® Steinen gebaut wurde, auf dem Goodwood Festival of Speed im Juli ausgestellt wird.

Ende

Anm. a.d. Redaktion:

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung steht auf der McLaren Automotive Medienwebsite unter www.cars.mclaren.press zur Verfügung.

Über McLaren Automotive:

McLaren Automotive ist ein Hersteller von luxuriösen, leistungsstarken Sportwagen und Supersportwagen.
Jedes Fahrzeug wird im McLaren Production Centre (MPC) in Woking, Surrey, England, von Hand montiert.

Das Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, ist heute der größte Teil der McLaren-Gruppe.

Das Unternehmen verfügt über drei verschiedene Produktfamilien: Sports Series, Super Series und Ultimate Series, die über mehr als 80 Retailer in 30 Märkten weltweit vertrieben werden.

McLaren ist ein Pionier, der ständig die Grenzen überschreitet. 1981 brachte sie mit dem McLaren MP4/1 ein leichtes und stabiles Kohlefaser-Chassis in die Formel 1. Dann im Jahr 1993 entwarf und baute sie das Straßenauto McLaren F1 - das Unternehmen hat seither kein Auto ohne Kohlefaser-Chassis gebaut. Als Teil der Ultimate Series brachte McLaren als erster einen Hybrid-Hypercar auf den Markt, den McLaren P1™.

Der auf dem Goodwood Festival of Speed im Jahr 2018 angekündigte Businessplan Track25 sieht vor, dass das Unternehmen 1,2 Milliarden Pfund in Forschung und Entwicklung investiert, mit dem Ziel, bis Ende 2025 18 neue Autos oder Derivate zu liefern.

2017 brachte das Unternehmen weitere Modelle auf den Markt, darunter die Super Series der zweiten Generation, den 570S Spider und den McLaren Senna. Im Jahr 2018 lancierte das Unternehmen den 600LT und den McLaren Speedtail, die nächste Ultimate Series und McLaren's erstes Hyper-GT, und den 720S Spider.

Um die Entwicklung und Herstellung seiner Palette innovativer Sportwagen und Supersportwagen zu unterstützen, arbeitet McLaren Automotive mit weltweit führenden Unternehmen zusammen, um Fachwissen und Technologie zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören AkzoNobel, OnePlus, Pirelli und Richard Mille.

McLaren Group

Die McLaren Group ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungstechnologie und umfasst drei Hauptgeschäftsfelder: Automotive, Racing und Applied Technologies.

Weitere Informationen:

Wayne Bruce
Global Communications & PR Director | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7768 132429
Email: wayne.bruce@mclaren.com

Daniel Golding
Global Head of Corporate Communications | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7717 450469
Email: daniel.golding@mclaren.com

Paul Chadderton
Global Product Communications & PR Manager | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 776749
Email: paul.chadderton@mclaren.com

Amel Boubaaya
Head of Lifestyle and EU Communications | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7920 531357
E-mail: amel.boubaaya@mclaren.com

Hunter Skipworth
Social Media Manager | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 564 052
E-mail: hunter.skipworth@mclaren.com

Frank Steffling
PR Consultant | McLaren DACH
Tel.: +49 (0) 211 5581369
Mobile: +49 (0) 163 2407766
Email: frank.steffling@mclaren.com

Media website: cars.mclaren.press
Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive
Twitter: www.twitter.com/McLarenAuto
You Tubewww.youtube.com/mclarenautomotivetv