Maßgeschneiderte McLaren Senna mit Full Visual Carbon Fibre Body in Emerald Green Tint von MSO als eine der ersten Kundenauslieferungen.

18 Juli 2018

  • Erster nordamerikanischer McLaren Senna an seinen Kunden Michael Fux in New York ausgeliefert
  • Spezifiziert mit McLaren Special Operations maßgeschneiderten Produkten, einschließlich eines in Smaragdgrün eingefärbten Full Visual Carbon Fibre Body und einem Smaragdgrün eingefärbten Carbon-Interieur mit hellweißem Leder.
  • Rund ein Drittel der 500 zu produzierenden McLaren Sennas wurden von nordamerikanischen Kunden bestellt.

Die erste nordamerikanische Zulassung von McLarens extremstem Straßenfahrzeug, dem McLaren Senna, wurde an den Kunden Michael Fux in New York City ausgeliefert. Als Unternehmer, Philanthrop und renommierter Autosammler, der für seinen vielschichtigen Geschmack bekannt ist, bietet Mr. Fux's Senna eine umfangreiche Liste maßgeschneiderter Ausstattungen, die durch McLaren Special Operations (MSO) zusammengestellt wurden.

Die vielleicht bedeutendste ist der Full Visual Carbon Fibre Body, der in einer speziellen smaragdgrünen Farbe, bekannt als "Fux Green", eingefärbt ist.  Mit 67 Teilen dauert die Herstellung des kompletten Karosseriesatzes fast 1.000 Stunden. Blaue und rote Radmuttern und kugelpolierte Räder vervollständigen das Äußere, während die Farbe der Karosserie bis ins Innere getragen wird, mit "Fux Green" Tinted Carbon in Gloss Finish, ergänzt durch eine leuchtend weiße Lederblende, Sitze, Türaufsätze und Lenkrad, mit grüner Kontrastnaht an den Sitzen und Lenkrad. Der Dachhimmel bleibt in Carbon Black Alcantara®, während die Türstreben und der Rückspiegel grün lackiert sind.

"Wir freuen uns, den ersten McLaren Senna auf dem nordamerikanischen Markt zu liefern", sagte Tony Joseph, Präsident von McLaren North America. "Dies ist ein so spezielles Auto, entworfen und konstruiert, um das ultimative straßenzugelassene Trackfahrzeug zu sein, das jemals von McLaren produziert wurde. Wir wissen, dass die Besitzer es kaum erwarten können, ihre Autos auf die Rennstrecke zu bringen, und wir sind sehr gespannt darauf, dass sie sich hinter das Lenkrad setzen."

Ayrton Senna, das neueste Familienmitglied der Ultimate Series, trägt den Namen des legendären Formel-1-Fahrers und wurde entwickelt, um der reaktionsschnellste und faszinierendste McLaren aller Zeiten zu sein, der die reinste Verbindung zwischen Fahrer und Auto bietet. Obwohl die Motordaten beeindruckend sind - ein 4,0-Liter-V8-Motor mit zwei Turboladern, der 800 PS und ein Drehmoment von 800 Nm für 0-100 km/h in 2,7 Sekunden und 0-200 km/h in 6,8 Sekunden erzeugt - ist die Aerodynamik des McLaren Senna wohl am bemerkenswertesten. Die aktiven vorderen Aero-Blätter und ein aktiver Heckflügel sorgen für bis zu 800 kg Abtrieb, unterstützt durch das aggressive Design des McLaren Senna, das die aerodynamische Leistung über die Optik stellt.

Wie alle McLaren Straßenfahrzeuge verfügt auch der McLaren Senna über eine Carbonwanne - den Monocage II -, die zum leichtesten Trockengewicht von 1.198 kg beiträgt und den McLaren Senna zum leichtesten McLaren seit dem legendären F1 macht. Das RaceActive Chassis Control II Fahrwerk sorgt für maximale Stabilität bei starkem Bremsen, schnellen Kurvenfahrten und starker Beschleunigung, während die neue Generation von Carbon-Keramik- und Motorsportbremsen sowie die maßgeschneiderten Pirelli P Zero™ Trofeo R-Reifen für ein besseres Fahrerlebnis und schnellere Rundenzeiten sorgen.

Der "Fux Green" McLaren Senna ergänzt eine maßgeschneiderter 720S, die ebenfalls in der Kollektion von Herrn Fux enthalten ist. Der 720S von Mr. Fux ist bekannt für sein hellweißes Interieur und seine fuchsiafarbene Außenfarbe, die als "Fux Fuchsia" bekannt ist, und sorgte beim Pebble Beach Concours d'Elegance 2017 für Furore auf dem Concept Car Lawn. Diese Supersportwagen schließen sich seinen anderen McLaren an - ein 12C in McLaren Orange und ein 12C Spider in maßgeschneidertem Lila.

Der McLaren Senna von Mr. Fux wird am 24. August bei The Quail, A Motorsports Gathering, während der Monterey Car Week ausgestellt.

Um mehr über die McLaren Senna zu erfahren, besuchen Sie cars.mclaren.com.

Ende

Anm. a.d. Redaktion:

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung steht auf der McLaren Automotive Medienwebsite unter

www.cars.mclaren.press zur Verfügung.

Über McLaren Automotive:

McLaren Automotive ist ein Hersteller von luxuriösen, leistungsstarken Sportwagen und Supersportwagen. Das Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, ist heute der größte Teil der McLaren-Gruppe.

Jedes Fahrzeug wird im McLaren Production Centre (MPC) in Woking, Surrey, England, von Hand montiert.

Das Unternehmen verfügt über drei verschiedene Produktfamilien: Sports Series, Super Series und Ultimate Series, die über 80 Retailer in 30 Märkten weltweit vertrieben werden.

McLaren ist ein Pionier, der ständig die Grenzen überschreitet. 1981 brachte sie mit dem McLaren MP4/1 ein leichtes und stabiles Kohlefaser-Chassis in die Formel 1. Dann im Jahr 1993 entwarf und baute sie das Straßenauto McLaren F1 - das Unternehmen hat seither kein Auto ohne Kohlefaser-Chassis gebaut. Als Teil der Ultimate Series war McLaren der erste, der ein Hybrid-Hypercar, den McLaren P1™, lieferte.

Der im Jahr 2016 angekündigte Businessplan Track22 sieht vor, dass das Unternehmen eine Milliarde in Forschung und Entwicklung investiert, um bis Ende 2022 15 neue Autos oder Derivate zu liefern, von denen mindestens die Hälfte Hybride sein werden.

Im Jahr 2017 brachte das Unternehmen weitere Modelle entsprechend Track22 auf den Markt, darunter die Super Series der zweiten Generation, den 570S Spider und den McLaren Senna.

Um die Entwicklung und Herstellung seiner Palette innovativer Sportwagen und Supersportwagen zu unterstützen, arbeitet McLaren Automotive mit weltweit führenden Unternehmen zusammen, um Fachwissen und Technologie zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören AkzoNobel, Kenwood, Pirelli und Richard Mille.

McLaren Group

Die McLaren Group ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungstechnologie und umfasst drei Hauptgeschäftsfelder: Automotive, Racing und Applied Technologies.

Besuchen Sie auch cars.mclaren.com für weitere Details.

Weitere Informationen:

Wayne Bruce
Global Communications & PR Director | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7768 132429
Email: wayne.bruce@mclaren.com

Daniel Golding
Global Head of Corporate Communications | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 77717 450469
Email: daniel.golding@mclaren.com

Paul Chadderton
Global Product Communications & PR Manager | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 776749
Email: paul.chadderton@mclaren.com

Amel Boubaaya
Head of Lifestyle and EU Communications | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7920 531357
E-mail: amel.boubaaya@mclaren.com

Hunter Skipworth
Social Media Manager | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 564 052
E-mail: hunter.skipworth@mclaren.com

Frank Steffling
PR Consultant | McLaren DACH
Tel.: +49 (0) 211 5581369
Mobile: +49 (0) 163 2407766
Email: frank.steffling@mclaren.com

Media website: cars.mclaren.press

Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive

Twitter: www.twitter.com/McLarenAuto

You Tube: www.youtube.com/mclarenautomotivetv