McLaren Speedtail und GT's innovative Bowers & Wilkins Audiosysteme gewinnen Designpreise

12 Mär. 2020

  • McLaren Automotive ist mehrfacher Gewinner des diesjährigen iF DESIGN AWARD mit zwei herausragenden Produkten
  • Bowers & Wilkins teilt sich die Auszeichnungen für innovative Audio-Systeme, die in McLaren Speedtail und McLaren GT-Fahrzeugen eingebaut sind

McLaren Automotive und Bowers & Wilkins' weltbekannte Audiosystem-Designs wurden beim diesjährigen iF DESIGN AWARD ausgezeichnet. Sowohl die McLaren Speedtail- als auch die McLaren GT-Audio-Installationen gewannen in der Produktdisziplin der Kategorie Car Audio.

Der iF DESIGN AWARD wird jährlich von der in Hannover ansässigen iF International Forum Design GmbH, der ältesten unabhängigen Designorganisation der Welt, veranstaltet. Beide Gewinnerprodukte sahen sich mit 7.298 eingereichten Beiträgen aus 56 Ländern einem intensiven Wettbewerb ausgesetzt.

Das Audiosystem von Bowers & Wilkins im McLaren Speedtail überzeugte die 78-köpfige Jury, die aus unabhängigen Experten aus aller Welt bestand. Es wurde für seine maßgeschneiderten Lautsprechergitter gelobt, die sich nahtlos in den Innenraum des Autos integrieren. Das Ingenieursteam von Bowers & Wilkins arbeitete mit den Ingenieuren von McLaren zusammen, um dieses einzigartige, weltweit einzigartige Audiosystem zu entwickeln, das erstmals eine mittige Fahrerposition aufweist, die von der Audiotechnik von Bowers & Wilkins profitiert. Zusätzlich zu den exquisiten Designelementen enthält das System modernste Lautsprechertechnologie, einschließlich Diamond-Dome-Hochtönern und Continuum-Mitteltönern.

Das Audiosystem von Bowers & Wilkins im McLaren GT verfügt über ein neues, individuell gestaltetes Lautsprechergitter-Design, das perfekt in das Interieur dieses außergewöhnlichen Grand Tourers integriert ist, in dem Technologie und moderne Handwerkskunst gleichermaßen im Vordergrund stehen. Das System verwendet auch High-End-Lautsprechertechnologie wie Aramid Fibre, die aufgrund ihrer Auflösung, des Ansprechverhaltens und der klanglichen Qualitäten ausgewählt wurde.

" Es war uns eine Ehre, für das Aussehen unserer Autos Preise zu erhalten, aber wir sind besonders stolz auf diese Auszeichnungen für das Design der Audiosysteme, die McLaren in Zusammenarbeit mit Bowers & Wilkins sorgfältig entwickelt hat. Es ist ganz passend, dass beide Gewinnerprodukte in unsere GT-Fahrzeuge eingebaut werden, die nicht nur für eine faszinierende Fahrerfahrung, sondern auch für einen außergewöhnlichen Komfort für die Insassen ausgelegt sind und im Fall von Speedtail das moderne Äquivalent des maßgeschneiderten Audiosystems des McLaren F1 bilden.“
Rob Melville, Design Director, McLaren Automotive

Weitere Informationen zu den Systemen beider Fahrzeuge finden Sie im Abschnitt 'Winners' des iF WORLD DESIGN GUIDE.

______________

Ende

Anm. a.d. Redaktion:

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung steht auf der McLaren Automotive Medienwebsite unter www.cars.mclaren.press zur Verfügung.

Über McLaren Automotive:

McLaren Automotive ist ein Hersteller von luxuriösen, leistungsstarken Sportwagen und Supersportwagen.
Jedes Fahrzeug wird im McLaren Production Centre (MPC) in Woking, Surrey, England, von Hand montiert.

Das Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, ist heute der größte Teil der McLaren-Gruppe.

Das Unternehmen verfügt über drei verschiedene Produktfamilien: Sports Series, Super Series und Ultimate Series, die über mehr als 90 Retailer in 32 Märkten weltweit vertrieben werden.

McLaren ist ein Pionier, der ständig die Grenzen überschreitet. 1981 brachte sie mit dem McLaren MP4/1 ein leichtes und stabiles Kohlefaser-Chassis in die Formel 1. Dann im Jahr 1993 entwarf und baute sie das Straßenauto McLaren F1 - das Unternehmen hat seither kein Auto ohne Kohlefaser-Chassis gebaut. Als Teil der Ultimate Series brachte McLaren als erster einen Hybrid-Hypercar auf den Markt, den McLaren P1™.

Der auf dem Goodwood Festival of Speed im Jahr 2018 angekündigte Businessplan Track25 sieht vor, dass das Unternehmen 1,2 Milliarden Pfund in Forschung und Entwicklung investiert, mit dem Ziel, bis Ende 2025 18 neue Autos oder Derivate zu liefern.

Im Jahr 2018 brachte das Unternehmen den 600LT und die ersten beiden Fahrzeuge des Track25 auf den Markt. Dazu gehören der McLaren Speedtail, die nächste Ultimate Series und McLaren's erster Hyper-GT und der 720S Spider. Außerdem wurde ein neues McLaren Composites Technology Centre in der Region Sheffield in Nordengland eröffnet, das die nächste Generation von leichten Kohlefaser-Tubes produzieren wird, die das Herzstück aller McLaren-Fahrzeuge bilden.

2019 präsentierte McLaren den 600LT Spider, die Enthüllung des zuvor bestätigten reinen Track-Senna GTR und den neuen McLaren GT, der als viertes Auto des Track25 Plans vorgestellt wurde.

Um die Entwicklung und Herstellung seiner Palette innovativer Sportwagen und Supersportwagen zu unterstützen, arbeitet McLaren Automotive mit weltweit führenden Unternehmen zusammen, um Fachwissen und Technologie zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören Richard Mille, Pirelli, Dell Technologies, Ashurst, AkzoNobel und OnePlus.

McLaren Group

Die McLaren Group ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungstechnologie und umfasst drei Hauptgeschäftsfelder: Automotive, Racing und Applied Technologies.

Weitere Informationen:

Piers Scott
Global Communications & PR Director | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 241380
Mobile: +44 (0) 7387548837
Email: piers.scott@mclaren.com

Daniel Golding
Global Head of Corporate Communications | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7717 450469
Email: daniel.golding@mclaren.com

Paul Chadderton
Global Product Communications & PR Manager | McLaren Automotive Limited
Phone:+44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 776749
Email: paul.chadderton@mclaren.com

Amel Boubaaya
Head of Lifestyle and EU Communications | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7920 531357
E-mail: amel.boubaaya@mclaren.com

Hunter Skipworth
Social Media Manager | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7990 564 052
E-mail: hunter.skipworth@mclaren.com

Frank Steffling
Communications Consultant | McLaren DACH
Phone: +49 (0) 211 5581369
Mobile: +49 (0) 163 2407766
Email: frank.steffling@mclaren.com

Media website: cars.mclaren.press
Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive
Twitter: www.twitter.com/McLarenAuto
You Tubewww.youtube.com/mclarenautomotivetv