TUMI präsentiert Premium-Koffer- und Reisekollektion inspiriert von McLaren

31 Mär. 2021

TUMI, die führende internationale Reise- und Lifestyle-Marke, stellt heute seine neue Kollektion vor, die in Zusammenarbeit mit dem Luxus-Supercar-Hersteller und Formel-1-Team McLaren entwickelt wurde.

Die Designer, Ingenieure und Rennfahrer von McLaren reisen auf der Suche nach Perfektion jedes Jahr Tausende von Meilen um die Welt.

So wie sich jeder Fahrer auf sein Auto verlässt, um die Ziellinie zu überqueren, so verlässt sich das Team auf sein Gepäck und seine Reiseutensilien, um ans Ziel zu gelangen. Diese Inspiration manifestiert sich in der überlegenen, langlebigen Qualität der Kollektion.

Seit mehr als 45 Jahren hat sich TUMI einen Ruf für Innovation, Funktionalität und langlebiges Design aufgebaut, mit dem Fokus auf der Optimierung der Reisen von Weltbürgern.

Seit der Ankündigung der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen im Jahr 2019 haben TUMIs Creative Director Victor Sanz und Rob Melville, McLarens Supercar Design Director, eine Premium-Capsule-Kollektion mit eleganten Business-, Reise- und Alltagsgegenständen entworfen. Jedes Teil ist so konzipiert, dass es unkompliziert ist und gleichzeitig die Leistungsstärke in allen Aspekten des Lebens unterwegs erhöht.

Von der Automobilindustrie bis zum Sport - TUMI lässt sich von den innovativsten Branchen der Welt inspirieren. Für McLaren - ein renommierter Weltmarktführer bei der Integration von Spitzentechnologie in Produkte mit einer klaren Designästhetik - sind Reisen und Lifestyle integraler Bestandteil.

Die beiden Marken teilen die gemeinsame Vision, kontinuierlich nach höherer Qualität zu streben, was sich in den durchdachten Details und der Wahl der Materialien in der von McLaren inspirierten TUMI-Serie widerspiegelt. 

Die aus neun Teilen bestehende Capsule Collection verkörpert das gemeinsame Ethos von TUMI und McLaren für Performance-Luxus. Jedes umfasst Elemente von McLarens schnittigen, kühnen Supercars und Rennwagen. Alle sind in der für McLaren typischen Papaya-Farbe gehalten und mit CCX6®-Carbonfaser-Akzenten versehen.

Zu den wichtigsten Reiseutensilien gehören der Aero International Expandable 4 Wheel Carry-On und der Quantum Duffel.

Der Carry-On ist aus einer Mischung von Materialien gefertigt, darunter Tegris®, ein extrem widerstandsfähiger thermoplastischer Verbundstoff, der in Rennwagen verwendet wird. Die harte Schale wird durch eine Frontplatte aus geformtem Stoff kontrastiert, die ein von Supersportwagen beeinflusstes Design aufweist, das sich in der gesamten Kollektion wiederfindet.

Diese solide Konstruktion ermöglicht es der Kollektion, den Inhalt zu schützen und weitere Elemente des McLaren-Supercar-Designs aufzunehmen. Das Innere ist mit einem Kompressionsriemen ausgestattet, der sich an den Sechspunkt-Renngurten orientiert, die in den Rennwagen und Rennstreckenmodellen wie dem McLaren Senna GTR in limitierter Auflage zu finden sind.

Der Velocity Backpack wurde entwickelt, um den Träger den ganzen Tag über in Verbindung zu halten, dank eines USB-Anschlusses und eines gepolsterten Laptopfachs. Die für TUMI typische "Add-a-Bag"-Hülle macht ihn zu einem passenden Begleiter für das Handgepäck der Kollektion.

Die Torque Sling und die Lumin Utility Pouch sind weitere moderne Modelle für leichtes Tragen und freihändige Tage. Der Orbit Small Packing Cube, der Trace Expandable Organizer und das Teron Travel Kit mit geteilten Fächern sind allesamt ultraportable Accessoires, mit denen Sie Ihre Habseligkeiten auf jeder Etappe Ihrer Reise schützen, organisieren und jederzeit griffbereit haben.

Die Kollektion wird ab dem 31. März über TUMI.com, TUMIs globale Einzelhandelsgeschäfte und ausgewählte McLaren-Händler weltweit erhältlich sein.

"Als ich mich das erste Mal mit Victor traf, um die Kollektion zu definieren, wurde uns schnell klar, dass wir beide eine gemeinsame kreative Vision für das, was wir erreichen wollten, mitbrachten. Bei McLaren konzentrieren wir uns darauf, eine klare Designsprache und Materialauswahl zu artikulieren, die sich mit der Leistung unserer Autos verbindet und in diese mündet. Wir wollten diese Aspekte mit TUMI einfangen, also haben wir viel Zeit damit verbracht, jeden Aspekt dieser Kollektion zu analysieren und zu verfeinern. Das Ergebnis ist etwas, auf das ich unglaublich stolz bin und von dem ich glaube, dass es die Lebensqualität des Besitzers erhöht und gleichzeitig daran erinnert, dass es, wie bei unseren Autos, darum geht, die Reise zu genießen und nicht nur das Ziel."
Rob Melville, Design Director bei McLaren Automotive

"Für mich ist dies die ultimative Zusammenarbeit, da TUMI und McLaren eine angeborene Synergie haben. Wir sind zwei gleichgesinnte Marken, die dieselben Werte teilen - unvergleichliche Qualität, technische Innovation und herausragendes Design. Der Wert dieser Partnerschaft geht jedoch über das Produkt hinaus. Mit einem starken Fokus auf den Lebensstil, entwerfen wir für die Verbesserung der Kundenerfahrung. Mit der fortschrittlichen Technologie von McLaren und unseren erstklassigen Materialien kann unsere Ausrüstung die anstrengendsten Exkursionen bewältigen und lässt sich dennoch mühelos in den Alltag übertragen."
Victor Sanz, Creative Director, TUMI

______________

Ende

Anm. a.d. Redaktion:

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung steht auf der McLaren Automotive Medienwebsite unter www.cars.mclaren.press zur Verfügung.

Über McLaren Automotive:

McLaren Automotive ist ein Hersteller von luxuriösen, leistungsstarken Sportwagen und Supersportwagen.
Jedes Fahrzeug wird im McLaren Production Centre (MPC) in Woking, Surrey, England, von Hand montiert.

Das Unternehmen, das 2010 gegründet wurde, ist heute der größte Teil der McLaren-Gruppe.

Das Produktportfolio des Unternehmens mit GT-, Supercar-, Motorsport- und Ultimate-Modellen wird über 85 Händler in 40 Märkten auf der ganzen Welt vertrieben.

McLaren ist ein Pionier, der ständig die Grenzen überschreitet. 1981 brachte sie mit dem McLaren MP4/1 ein leichtes und stabiles Kohlefaser-Chassis in die Formel 1.

Dann entwarf und baute es 1993 den McLaren F1 Straßenwagen - seitdem hat das Unternehmen kein Auto mehr ohne Kohlefaserchassis gebaut. Als Teil der Ultimate Series lieferte McLaren als erstes Unternehmen ein Hybrid-Hypercar, den McLaren P1™. Im Jahr 2016 kündigte das Unternehmen die Entwicklung eines neuen Hybrid-Hyper-GTs an und präsentierte dieses Auto der Ultimate Series als Speedtail im Jahr 2018.

2019 brachte McLaren den 600LT Spider, den neuen GT und den Track-only McLaren Senna GTR auf den Markt. Außerdem enthüllte das Unternehmen den 620R und den McLaren Elva, bevor es im folgenden Jahr den 765LT vorstellte.

Erst kürzlich stellte das Unternehmen seinen neuen Hochleistungs-Hybrid-Supersportwagen, den McLaren Artura, vor.

Der Artura ist der erste McLaren, der von der McLaren Carbon Lightweight Architecture (MCLA) profitiert. Die MCLA wird im McLaren Composites Technology Centre in der Region Sheffield in England in einem weltweit einmaligen Verfahren entworfen, entwickelt und hergestellt und wird die elektrifizierte Zukunft der Marke anführen.

McLaren Automotive entscheidet sich auch für Partnerschaften mit gleichgesinnten, weltweit führenden Unternehmen und Organisationen, die in ihren jeweiligen Bereichen die Grenzen verschieben. Dazu gehören AkzoNobel, Ashurst, Dell Technologies, Gulf, Pirelli, Richard Mille und Tumi.

McLaren Group

Die McLaren Group ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungstechnologie und umfasst drei Hauptgeschäftsfelder: Automotive, Racing und Applied Technologies

Über TUMI:

Seit 1975 entwickelt TUMI erstklassige Business-, Reise- und Performance-Luxusartikel, die alle Aspekte des Lebens unterwegs aufwerten, vereinfachen und verschönern.

Wir vereinen makellose Funktionalität mit einem ausgeprägten Erfindungsgeist und haben uns dazu verpflichtet, als lebenslanger Partner von Menschen, die sich bewegen und ihren Leidenschaften nachgehen, das Reisen zu erleichtern.

Die Marke wird weltweit in über 75 Ländern mit etwa 2.000 Verkaufsstellen verkauft.

Für mehr über TUMI besuchen Sie www.TUMI.com.

Weitere Informationen:

Amel Boubaaya
Head of PR - Europe, Middle East and Africa | McLaren Automotive Limited
Phone: +44 (0) 1483 261500
Mobile: +44 (0) 7920 531357
E-mail: amel.boubaaya@mclaren.com

Valentina Pichler
European Press Officer McLaren Automotive Limited
Mobile: +44 (0) 7717 527991
Email: valentina.pichler@mclaren.com

Frank Steffling
Communications Consultant | McLaren Central Europe
Mobile: +49 (0) 163 2407766
Email: frank@steffling.de

Media website: cars.mclaren.press
Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive
Twitter: www.twitter.com/McLarenAuto
You Tubewww.youtube.com/mclarenautomotivetv